Dieses Blog durchsuchen

Sonntag, 17. April 2016

Radio Bremen: Glauben und Wissen. 
Gespräch mit Wolf Lotter: Arbeit neu denken.

Radio Bremen schreibt: "Der Sprung von der Industrie in die Wissensgesellschaft ist schon längst vollzogen – jetzt geht es vor allem darum, Gesellschaft und Arbeitswelt neu zu denken, neu zu sortieren. Das ist nicht immer leicht, weil traditionelle Arbeitsstrukturen, wie der 9-5-Gedanke in Büro, auf neue digitale und technische Möglichkeiten treffen. Kurzum: Der gesamte Arbeitsbegriff muss eigentlich neu gedacht werden. Darüber haben wir mit Wolff Lotter vom Wirtschaftsmagazin Brand Eins gesprochen".  
Den Mitschnitt meines Gesprächs mit Tobias Nagorny finden hier:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.